Willkommen in Kleinmachnow
0 30/6 92 02 10 55 ← Zurückgehen

Fünf Jahre Sehquartier

033203/886879 033203-886879 033203886879
SEHQUARTIER
Holger Dymke
Adresse:Förster Funke Allee 102
14532 Kleinmachnow
Telefon:03 32 03/88 68 79
Website:www.sehquartier.de

Sehtest in nur einer halben Minute!

Stand: November 2017

Viele Veränderungen erfolgen schleichend. Das gilt insbesondere bei unseren Augen. Sicherheit schafft hier ein präziser Sehtest. Eine moderne Innovation erfasst nun in noch kürzerer Zeit exakte Daten

Möglich macht das der neue „DNEye-Scanner“. Damit werden über tausend Messpunkte erfasst. Die Ergebnisse werden digital übermittelt. Von dieser Möglichkeit ist Holger Dymke fasziniert.
„Die Daten geben einen detaillierten Aufschluss. Sie werden für die Berechnung des Brillenglases genutzt. Dies ermöglicht eine hochpräzise Anfertigung“, nennt er die Vorteile.
Er konnte mit seinem inno-vativen Augenoptik-Fachgeschäft am Rathausmarkt 2017 den runden fünften Geburtstag feiern.

Automatische Augenmessung
Holger Dymke weiß, dass die diversen Lebenssituationen unterschiedliche Anforderungen stellen. Deshalb findet man bei ihm ein ungewöhnlich breites Sortiment an Brillenfassungen. Neben Modellen für den alltäglichen Gebrauch reicht die Palette von klassischen Fassungen über modische Varianten bis zu hochwertigen individuellen Designerbrillen.
Zudem bietet Holger Dymke mit seinem Team spezielle Lösungen für das entspannte Lesen, die Bildschirmtätigkeit, Sport und Freizeit. Des Weiteren finden sich Brillen für Kinder und Jugendliche.

Über Nacht besser sehen
Eine interessante Innovation ist, über Nacht die Fehlsichtigkeit für die folgenden Stunden auszugleichen. „Wir setzen dazu sogenannte Orthokeratologie-Kontaktlinsen ein. Damit wird im Schlaf die Hornhaut des Auges so modelliert, dass man tagsüber keine Brille mehr benötigt. Diese Möglichkeit ist an sich nicht neu, aber erst die heutigen technischen Möglichkeiten lassen sie zur Alternative werden“, so Holger Dymke.
Man darf gespannt sein, was die nächsten fünf Jahre für hilfreiche Entwicklungen in der Augenoptik bringen, die dank Holger Dymke immer umgehend verfügbar sind.

Erstellt: 2017